Aktuelle Meldungen

Jahreshauptversammlung 2019
mehr...

Gemeinsame Übung mit dem THW
mehr...

Jahreshauptversammlung 2018
mehr...

Bildergalerie MTW
mehr...

Rauchmelder retten Leben





 

Suche

Unsere Partner

Partnerwehr FF Auersbach/A
Feuerwehr Hattstatt/F

Jahreshauptversammlung 2019

Die mit 19 Tagesordnungspunkten gespikte Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Bulach fand am 05. Januar im Feuerwehrgerätehaus statt. Dies sollte eine zukunftsweisende Sitzung werden, da viele Posten neu zu besetzen waren. Zahlreiche Aktive, Alterskameraden, zwei Jugendliche unserer Jugendfeuerwehr und einige fördernde Mitglieder (Passive) fanden sich ein.

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken berichtete unser Abteilungskommandant Andreas Gerwig über die Aktivitäten, Einsätze und Unternehmungen unserer Wehr im vergangenen Jahr. Anschließend gab der Altersobmann Martin Diebold einen Überblick über die Tätigkeiten unserer Alterskameraden. Danach folgte ein Abriss unseres Jugendfeuerwehrwartes Michael Braun über die verschiedensten Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, bei dem er es sich auch diesmal nicht nehmen ließ, einige kritische Worte bzgl. Jugendarbeit zu erwähnen. Dies war aber leider auch der letzte Beitrag dieser Art von ihm, da er, wie sein Stellvertreter Thorsten Gröschl auch, das Amt nach 18 Jahren abgeben wird. Mit Jan Stahl wurde ein Nachfolger in den letzten Monaten gefunden und entsprechend für das Amt vorbereitet. Andreas Gerwig bedankte sich bei der bisherigen Jugendleitung für die geleistete Arbeit und beauftragte im Anschluss Jan Stahl förmlich mit der Wahrnehmung der Jugendarbeit. Die offizielle Ernennung zum Jugendfeuerwehrwart folgt nach weiteren Formalitäten in den nächsten Wochen. Dies war die erste personelle Änderung in unserer Abteilung.

Nach den Zahlen unseres Kassiers Mark Römer und dem Bericht der Kassenrevisoren Andreas Diebold und Hubert Englert, wurde sowohl dem Abteilungskommandanten als auch dem Kassier einstimmig Entlastung erteilt.

Grußworte und Informationen rund um die Feuerwehr Karlsruhe gab es dann vom Karlsruher Feuerwehrkommandanten Stadtdirektor Florian Geldner und anschließend vom Stadtfeuerwehrverbandsvorsitzenden Ulrich Volz.

Nach den Beförderungen und Ehrungen von sechs Kameraden durch die Branddirektion und den Ehrungen passiver und aktiver Mitglieder für ihre 25 bzw. 40jährige Mitgliedschaft durch die Wehr, konnte zu vorgerückter Stunde das Thema Wahlen angegangen werden.

Der Wahlvorstand bestehend aus den Kameraden Geldner, Volz und Diebold rief zur Wahl des Abteilungskommandanten auf. Einziger Kandidat war Andreas Gerwig, der in geheimer Wahl, einstimmig für die nächsten fünf Jahre im Amt bestätigt wurde.

Bei der Wahl des Stellvertreters stellte sich der Amtsinhaber Achim Bohner nicht mehr zur Wiederwahl. Hier konnte sich der bisherige Stellvertreter von unserem scheidenden Jugendfeuerwehrwart, Thorsten Gröschl, gegen den zweiten Kandidaten Michael Braun II durchsetzen und wird nun nach der Bestätigung im Gemeinderat, unser nächster stellvertretender Abteilungskommandant.

Erstmals wurde auch eine Vertreterin der Frauen in unseren Abteilungsausschuss gewählt. Für diese Wahl stand allerdings, als derzeit einzige Frau der Einsatzabteilung, nur Alexandra Maier zur Verfügung, welche wir nun in der Verwaltung begrüßen dürfen. Durch den Wechsel von Thorsten Gröschl als Beisitzer in die Abteilungsführung wurde ein Platz im Abteilungsausschuss frei, welchen es galt nach zu besetzen. Hier haben die Aktiven unseren ehemaligen Jugendfeuerwehrwart Michael Braun gewählt.

Nach dem Sitzungs- und Wahlmarathon wurden abschließend noch einige fleißige Helfer mit einem kleinen Dankeschön bedacht. Mit einem Ausblick auf die nächsten anstehenden Termine schloss Andreas Gerwig nach über zweieinhalb Stunden die Sitzung mit den Worten: Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr.

 

Text: TG

 


 


zum Archiv